Beauty und Lifestyle by Jasmin

Donnerstag, 23.März.2017

Zoeva Rose Golden Palette


Hallo ihr Hübschen,

auf Instagram habe ich euch schon meinen Zoeva-Schatz gezeigt. Die Rose Golden Palette. Die Palette ist allein von der Verpackung her schon wunderschön. Die goldenen Verzierungen sind ein echter Hingucker.

Die Palette enthält 10 Lidschatten, von denen sieben ein metallisch schimmerndes Finish haben und drei matt sind. Die Nuancen sind überwiegend warm und die Farbauswahl harmoniert sehr schön miteinander.

 

 

Luster – Ein warmes mattes beige. Super geeignet zum Grundieren und zum Ausblenden der Lidschatten.

Reflective Elegance – Mein Liebling der Palette. Ein wunderschönes warmes Pink das golden schimmert und super pigmentiert ist.

Copper is King – Copper is King ist etwas fester gepresst und auch etwas trocken. Die Pigmentierung ist hier insbesondere auf dem Auge nicht so super. Wie der Name schon sagt, ein Kupferton.

Shining Bright – Eine Mauve-Braunnuance. Sehr hübsch und sehr gut pigmentiert. Lässt sich auch super solo tragen.

Rusty Petals – Im Swatch sieht er zwar super pigmentiert aus, verhält sich auf dem Auge aber leider überhaupt nicht so. Er muss geschichtet werden, und dabei muss darauf geachtet werden, dass er nicht fleckig wird. Eine sehr zickige Nuance. Dabei ist es so ein schöner dunkler Bronzeton. Gefällt mir grundsätzlich sehr gut.

Foil – Foil enthält etwas gröberen Glitzer und hat dadurch ein ganz leichtes Fallout. Auch hier sieht der Swatch wieder sehr gut aus, verhält sich auf dem Auge aber leider ganz anders. Er wird dort sehr sheer und man sieht fast nur noch Glitzerpartikel.

Just a rose – Ein sehr hübscher Roseton. Diesen mag ich sehr gerne, und er macht sich auch auf dem Auge gut. Sehr gute Pigmentierung.

Golden Rule – Einfach nur ein wunderschönes Gold. Super pigmentiert und kommt auf dem Auge auch richtig schön zur Geltung.

Harmony – Harmony ist wohl die kühlste Nuance in dieser Palette. Ein helles mattes Grau mit Lila Unterton. Die Pigmentierung ist nicht so super, wie man im Swatch auch erkennen kann. Leider kommt auch dieser Auf dem Auge überhaupt nicht richtig zum Vorschein

Wonder Full – Ein dunkles mattes Braun, welches leider auch geschichtet werden muss und schnell fleckig werden kann.Genau wie bei Rusty Petals. Im Swatch-Bild hatte ich ihn geschichtet um zu schauen, ob er sich aufbauen lässt, daher sieht er so gut pigmentiert aus. Mit dem Pinsel sieht das ganze dann natürlich aber noch mal anders aus. Werde noch mal ein Bild mit einer Schicht nachtragen.

 

Insgesamt bin ich schon etwas enttäuscht von der Palette. ZehnLidschatten von denen drei Nuancen ihre Intensität und Schönheit auf dem Auge verlieren. Und zwei Nuancen die im Swatch schon durchfallen und sich auf dem Auge leider auch nicht besser machen. Die restlichen Lidschatten sind allerdings wunderschön, super pigmentiert und haben keinen Fallout. Eigentlich gibt es ja in jeder Palette Farben die man nicht so super findet, aber fünf von zehn, finde ich schon sehr viel. Vor allem, weil es gewiss günstigere Alternativen gibt, dich sich da etwas besser machen. Ich bin etwas hin und her gerissen. Wenn ihr auf Farbintensität setzt, kann ich euch die Palette definitiv nicht empfehlen, da sind einfach zu viele blasse Farben dabei, die sich auch nur sehr schwer aufbauen lassen. Evtl. teste ich diese Nuancen noch mal mit einem angefeutchteten Pinsel aus.

Wie findet ihr die Palette? In der nächsten Woche werde ich euch noch mal zwei oder drei Looks damit schminken und auf dem Blog zeigen.

Kommentar schreiben

Kommentar