Beauty und Lifestyle by Jasmin

Montag, 02.Oktober.2017

[Review] Essence Butter Sticks Matt Love


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder drei wunderschöne herbstliche Lippenstifte vorstellen. Es handelt sich um die Matt Love Butter Sticks von Essence. Diese sind im Zuge des Herbst- Winter Sortimentswechsels in die Theke gezogen  und ersetzen die Velvet Sticks, die dafür raus genommen wurden. Die Velvet Sticks mochte ich super gerne. Mal sehen, ob die Butter Sticks da mithalten können. Der Preis der Butter Sticks liegt bei 2,45 €.

Das Produkt kommt in dünner Stiftform daher. Die Hülse besteht aus Plastik und der Stift ist herausdrehbar, muss also nicht angespitzt werden. Die Stifte liegen sehr gut in der Hand und sind sehr handlich. Durch die dünne Stiftform, lässt er sich auch unterwegs spielend einfach und präzise auftragen.

Entschieden habe ich mich übrigens für die Nuancen (von oben nach unten) ’05 Berry Gold‘ ’03 Frozen Sugar‘ und ’02 Hot Cocoa‘. Insgesamt gibt es 5 matte Nuancen. Außerdem gibt es auch noch 5 Nuancen in der Glossy Love Variante. Wobei ich festgestellt habe, dass es je nach Theke variiert. ‚Frozen Sugar‘ habe ich zum Beispiel nur im Rossmann gefunden, im DM aber nicht, obwohl in beiden Geschäften eine 2-Meter-Theke steht. Keine Ahnung wieso.

Ich denke, ihr seht es schon an den Swatches, die Butter Sticks sind definitiv nicht matt. Sondern Velvet Matt. Das Finish wird von essence aber auch als semi-matt beschrieben, daher kann man hier nicht meckern. Die Deckkraft finde ich bei allen dreien Nuancen sehr gut. Sie sind super schön cremig. Sowohl der Auftrag als auch das Tragegefühl ist dadurch sehr angenehm und überhaupt nicht austrocknend. Außerdem pflegt er durch die enthaltene Kakobutter spürbar. Natürlich muss man dafür Abzüge beim Halt machen. Die Buttersticks halten 1 bis 1 1/2 Stunden durch, bleiben an Gläsern hängen und überstehen defintiv keine Mahlzeit. Pluspunkte gibt es wiederum dafür, dass sie trotz der cremigen Textur nicht auslaufen und nicht rutschig auf den Lippen sind. Ich denke für sehr trockene Lippen sind sie ein wahres Schätzchen.

Tragebilder habe ich euch natürlich auch gemacht. Man ignoriere bitte mein Augenmakeup, bei dem ich mit meiner BH Cosmetics Club Tropicana Palette experimentiert habe. Leider ist das Experiment nicht geglückt. 😉 Ich war ich auch noch etwas angeschlagen von meiner Erkältung, lag wahrscheinlich daran. 😉

’05 Berry Gold‘ – Wunderschönes dunkles feminines Rot.

’03 Frozen Sugar‘ – Absoluter Liebling. Ein Mauve-Ton eben. Muss man da noch viel sagen? 😉

’02 Hot Cocoa‘ – Diese Nuance fand ich im Swatch irgendwie cooler. Dennoch finde auch diesen sehr schön und besonders für den Alltag geeignet.

Die Farben der Buttersticks finde ich wunderschön. Alles in allem sind sie in meinen Augen aber kein Must-Have- WOW-Produkt.  Wie schon erwähnt, denke ich, dass sie durch die pflegende und cremige Textur super für trockene und spröde Lippen geeignet sind, da einige hier ja Probleme haben, überhaupt matte Lippenstifte zu verwenden. Bei dem Preis kann man natürlich nicht viel falsch machen, solange man nicht mit zu hohen Erwartungen von einem super matten langanhaltenden Lippenstift da ran geht. Es ist eben ein Butter Stick.

Habt ihr die Butter Sticks auch schon getestet? Welche Nuance findet ihr am schönsten?

Kommentar schreiben

Kommentar

Huhu

Vielen Dank für die sehr schöne Review
Ich komme mit solchen Stiften nicht so gut klar, aber die Farben sehen toll aus

Liebe Grüße

Jenny

justjenny.blog

Hi Jenny,
vielen Dank fürs Vorbeischauen und für deinen Kommentar. <3
Ja die Farben, finde ich auch wirklich schön. 🙂

Liebe Grüße zurück.
Jasmin