Beauty und Lifestyle by Jasmin

Dienstag, 07.November.2017

[Review] Cosnature Avocado & Mandel Shampoo + Spülung


Hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch das Avocado & Mandel Shamppo und die dazugehörige Spülung von Cosnature vorstellen. Die zwei Produkte habe ich vom Blogger-Club kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Cosnature ist eine zertifizierte Naturkosemtik-Marke die zu 100 % natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Die Marke ist grundsätzlich frei von rein synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und verzichtet auf  Rohstoffe auf Silikonöl- oder Mineralölbasis. Cosnature setzt auf Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Hautverträglichkeit aller Produkte ist dermatologisch bestätigt. Außerdem sind sie auch noch tierversuchsfrei und besitzen neben dem Natrue-Siegel auch noch das Vegan-Siegel.

Die Marke könnt ihr bei ausgewählten Lebensmittelhändlern und Vollsortimentanbietern, wie Kaufland, Globus, Marktkauf , Famila und im V-Markt sowie seit Ende Oktober 2017 im Denn’s Biomarkt erstehen.

 

 

Das Avocado & Mandel Shampoo verspricht die Haarstruktur zu kräftigen und Haarbruch sowie Haarschäden entgegenzuwirken. Mit reichhaltigem Bio-Avocadoextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau soll es das Haar bereits während des Reinigens pflegen und für geschmeidiges Haar mit seidigem Glanz sorgen.

Die Avocado & Mandel Spülung soll die Haarstruktur mit einem Proteinkomplex aus Weizen und Mandel kräftigen und helfen Haarbruch sowie Splissbildung zu vermeiden.

Die Pflegeformel aus reichhaltigem Bio-Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau, Mandelöl und Avocadoöl verspricht feuchtigkeitsarmes Haar zu reparieren und die Kämmbarkeit zu verbessern.

UVP Avocado & Mandel Shampoo: 1,99 €

UVP Avocado & Mandel Spülung: 2,29 €

Vorab möchte ich noch mal erwähnen, dass meine Erfahrung mit diesem Produkt natürlich nicht auf euch zutreffen muss. Da wir ja alle verschiedene Haartypen sind. Was für mich nicht passt, kann für euch natürlich das Produkt schlechthin sein und andersrum genau so.

Also, ich persönlich habe eher trockene Längen und Spitzen, die immer sehr schnell zu Spliss neigen. Mein Ansatz wiederum fettet sehr schnell nach.

 

Für ein Naturkosmetikshampoo schäumt das Produkt wirklich sehr stark. Ich habe schon einige getestet, aber so ein stark schäumendes hatte ich noch nie. Schon beim Einmassieren bemerkte ich, wie das Shampoo meine Haare austrocknet. Nach dem Ausspülen fühlte es sich an, als ob ich eine einzige Strohmatte auf dem Kopf hätte. Einfach schrecklich. Also schnell Spülung rein und hoffen, dass sich diese besser macht. Und ja zum Glück macht diese ihren Job wirklich gut. Bereits beim Einmassieren wurden meine Haare richtig schön weich. Normalerweise verwende ich Spülung nur in den Längen und Spitzen, aber aufgrund des austrocknenden Shampoos habe ich sie auch am Ansatz aufgetragen, kurz einwirken lassen, ausspülen und siehe da butterweiches Haar. Auch nach dem Trocknen war mein Haar noch schön weich hat sehr schön geglänzt und konnte ohne Probleme durchgekämmt werden.

Ich habe versucht das Shampoo tapfer weiter zu nutzen, um zu schauen, ob sich meine Haare vielleicht daran gewöhnen müssen oder so ähnlich, aber nach ca 5 Anwendungen habe ich es dann doch gelassen, denn auf Dauer hat es mein sowieso schon trockenes Haar total strapaziert. Wobei es ja gerade für strapaziertes und brüchiges Haar empfohlen wird und diesem wieder zu Glanz und Geschmeidigkeit verhelfen soll. Tja, bei mir hat das leider nicht gewirkt.

Die Spülung wiederum ist wirklich toll und auch weiterhin in Verwendung. Sie versorgt meine Haare sehr gut  mit Feuchtigkeit, diese glänzen super schön und fühlen sich sehr weich an. Solltet ihr auch unter trockenem Haar leiden, kann ich euch diese wirklich nur ans Herz legen. Von dem Shampoo würde ich dann doch eher die Finger lassen.

Kennt ihr die beiden Produkte oder habt sie auch schon ausprobiert? Wie kommt ihr damit zurecht?

Kommentar schreiben

Kommentar