Beauty

Projekt Aufbrauchen 2018

Februar 21, 2018

Hey ihr Lieben,

vor Kurzem hatte ich euch ja meine Lippenstift-Sammlung auf Instagram gezeigt, die sage und schriebe 142 Lippenstifte umfasst. Nach dem ich die Lippenstifte durch hatte, habe ich auch all meine anderen Produkte einmal hervorgekramt und durchstöbert. Mein kleines Schubladenschränkchen lässt sich schon kaum noch schließen, weil ich einfach so viele Produkte besitze, die teilweise wirklich nur rumliegen und nicht angetastet werden. Da hilft natürlich nur eins. Neuer Schrank oder Ausmisten. Ich habe mich für Letzteres entschieden und dabei einige Produkte wieder gefunden, die ich mal super gerne verwendet habe. Da finde ich es eigentlich zu schade, sie wegzuschmeißen. Daher habe ich beschlossen, diese in diesem Jahr exzessiv zu verwenden und sie eventuell sogar aufzubrauchen. Bei einigen wird es wahrscheinlich nicht schwer, da das Pfännchen teilweise schon erreicht ist.

Der Eyeliner aus der Graceful Feminity LE von trend it Up ist an sich wunderschön, ist aber doch etwas trocken. Ich muss ihn immer mit etwas Jojobaöl anmischen, um ein anständiges Ergebnis zu bekommen. Aufbrauchen werde ich ihn vermutlich nicht können, aber ich möchte ihn einfach mehr nutzen. Über Empfehlungen zu genau solch einer, oder ähnlichen Eyeliner-Farben von anderen Marken würde ich mich übrigens sehr freuen. Schreibt sie mir gerne in die Kommentare. Ich mag solche beerigen Nuancen super gerne.

Das Color Tatoo von Maybelline habe ich eine Zeit lang als Eye Shadow Base genutzt und finde es auch wirklich super. Es ist hautfarben und neutralisiert dadurch das Augenlid sehr schön, außerdem hält mein Lidschatten darauf bombenfest. Ich möchte es einfach aufbrauchen, bevor es eintrocknet.

Außerdem möchte ich das Lidschatten-Quattro von Catrice aufbrauchen. Wie man sehen kann, habe ich dieses früher super gerne genutzt, und es waren für mich einfach die Lidschatten schlecht hin. Naja, wie das halt so ist, habe ich dann andere Lidschatten für mich entdeckt und das Quad lag nur noch in der Schublade herum. Das selbe gilt auch für den Velvet Matt Mono Lidschatten von Catrice. Einzig das blau aus dem Quad habe ich nie genutzt, da ich es einfach nicht schön finde. 😉 Ansonsten denke ich, dass ich die zwei Produkte ganz bestimmt aufbrauchen können werde.

 

 

Den Essence Blush oben links habe ich mir mal im Ausverkauf gekauft. Er ist wirklich wunderschön, hat aber leider eine sehr geringe Farbabgabe und muss geschichtet und geschichtet werden. Daher wird es wahrscheinlich auch nicht schwierig ihn aufzubrauchen. 😉 Ist übrigens erst später dazu gestoßen, daher habe ich ihn nicht mehr geswatcht.

Das Puder von Alterra ist eigentlich ganz gut. Ich verwende nicht soo viel Puder. Nur im Wahgenbereich, damit sich Blush und Bronzer besser blenden lassen. Werde aber versuchen dieses Puder aufzubrauchen.

Das Kontur Kit von Catrice war für mich auch mal das Produkt schlecht hin genau wie der Bronzer von P2. Ist ja nicht zu übersehen. 😉 Das Konturpuder von Catrice ist mir inzwischen aber doch etwas zu warm und ich verwende momentan ein etwas aschigeres. Der Highlighter aus dem Kit ist mir persönlich nicht ‚glowy‘ genug. Werde es wahrscheinlich höchstens als Base nutzen, um dann noch mal mit einem ordentlichen Highlighter drüber zu gehen. 😉 Der Bronzer von P2 ist ja schon gut genutzt. Aber auch dieser ist mir inzwischen einfach zu wenig pigmentiert und wurde schon gegen den Hoola Bronzer von Benefit eingetauscht. Ich möchte ihn aber dennoch aufbrauchen, wenn man schon so weit gekommen ist. 😉

Der Blush aus der Viva Brasil LE von Essence stammt auch noch aus der Zeit, in der ich Drogerie-LE’s gejagt habe. Ich musste ihn unbedingt haben und er wurde auch gut genutzt. An sich ist er auch echt gut. Die Pigmentierung ist sehr gut und er lässt sich schön verblenden, aber ich habe einfach so viele Blushes, dass ich auch mal ein paar aufbrauchen muss,.

Die Astor Lip Color Butters habe ich total geliebt, als sie noch neu waren. Ich hatte etliche Farben davon und als dann die matte Variante in die Läden kam, habe ich mir auch davon einige gekauft. Im Endeffekt hat nur die Nuance ‚Elegant Nude‘ meine zahlreichen Ausmistungsaktionen überlebt. Eine sehr schöne Farbe, die super in den Alltag passt, aber langsam möchte ich auch versuchen diese aufzubrauchen. Sie ist halt schon etwas älter und ich habe einfach etliche solcher Farben.

Pink Fling von Maybelline ist so eine Farbe, die an anderen einfach besser aussieht als an mir. Die Farbe war ziemlich beliebt, als sie damals neu rauskam. Weil ich sie so schön fand, auf Insta hab ich sie mir auch gekauft. Es ist ein Rosa-Ton und einfach nicht so meins. Mit einem mauvigen Lipliner drunter passt er aber auch zu mir ganz gut, daher werde ich versuchen, ihn so aufzubrauchen.

Dann sind noch drei etwas dunklere Rosa-Töne von Nyx und Essence dabei. Bei dem Nyx-Lippenstift handelt es sich um ‚Whipped Caviar‘. Den wollte ich damals unbedingt haben, als Nyx bei uns  in Deutschland noch nicht so einfach zu beziehen war. Auf KK habe ich ihn dann irgendwann ergattern können. Leider sind die Matt Lipsticks von Nyx etwas zu trocken von der Formulierung für meine Lippen, daher möchte ich auch diesen endlich mal aufbrauchen. Die anderen zwei Rosa-Töne von Essence sind dabei, da ich auch von solchen Farben einfach zu viele besitze.

Zu guter Letzt ist noch der Stay 4 Ever Lip Gloss in der Nuance ’03 Sparkling Purple‘ in meinem Aufbrauchkörbchen gelandet. Dieser ist von Rival de Loop young und ich finde ihn eigentlich super. Ich trage ihn allerdings nur solo ohne den Gloss drüber. Er hält tatsächlich den ganzen Tag bombenfest auf den Lippen. Das Tragegegühl ist zwar etwas klebrig, was ich aber nicht weiter schlimm finde. Auch dieser muss dran glauben, da ich einfach zu viele Liquids in dieser Farbe besitze.

 

Wie handhabt ihr das mit dem Ausmisten? Ich versuche bei einigen Produkten ja auch sie zu verkaufen oder eben sie zu verschenken, aber bei einigen lohnt sich das ja dann doch nicht mehr und außerdem ist mir das meist auch einfach zu anstrengend geworden auf KK etc. Wegschmeißen finde ich dann aber auch zu schade. Ich bin gespannt, ob ich es schaffe einige von meinen auserwählten Produkten aufzubrauchen und werde euch am Ende des Jahres natürlich berichten. 😉

 

  1. Ich mache auch zur Zeit ein Project Pan, da versuche ich Produkte aufzubrauchen oder mehr Beachtung zu schenken.
    Ich bin schon gespannt wie gut es bei dir läuft.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.