Beauty und Lifestyle by Jasmin

Donnerstag, 10.August.2017

Essence Awesome Metalics


Hallo ihr Lieben

heute wird es mal wieder ein wenig metallisch auf dem Blog, denn ich habe vor kurzem die awesometalics LE von essence im Rossmann entdeckt. Allerdings durfte nur überraschend wenig mit. Ich hatte aber auch nicht viel Zeit zu schauen und auf den ersten Blick hat mich nicht viel angesprochen. Wahrscheinlich wird noch so einiges dazu kommen, wenn die Produkte erst mal fest in die Theke gezogen sind.

Selbstverständlich habe ich mir zwei metallische Lippenstifte mitgenommen. Die Nuancen ’02 hemlock‘ und ’01 belladonna‘ haben es ins Körbchen geschafft, da sie mich beim Swatchen einfach nur umgehauen haben. Außerdem habe ich noch einen Nudeton mitgenommen. Mal wieder! Ich fand ihn aber echt hübsch und da ich noch nicht so viele Nudetöne habe, ist er eben mitgekommen.

Die Metal Shock Lip Paints sehen allein in der Verpackung schon richtig toll aus. Die Farben sind einfach soo wahnsinnig schön, ich bin richtig verliebt. Sie werden mit einem länglichen geraden Applikator aufgetragen und fühlen sich an wie ein Gloss. Sie sind aber keineswegs klebrig auf den Lippen, sondern angenehm cremig. Da sie nicht antrocknen, sind sie leider sehr rutschig, und verlaufen mit der Zeit etwas.Ich habe es dann noch mal mit einem transparenten Lipliner drunter versucht um sie ein wenig im Zaum zu halten und das hat sehr gut funktioniert. Allerdings haben die Metal Shocks nicht so eine starke Deckkraft, sie werden schon leicht fleckig und die Lippen scheinen leicht durch. Ich habe ein wenig versucht die Farbe aufzutupfen und dem so entgegenzuwirken, das hat bei dem Lila ganz gut funktioniert, aber bei dem dunklen Blau, war nicht wirklich viel zu machen. Es ist also nicht einfach ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Der Halt, der Metal Shock Lip Paints, hat mich sehr positiv überrascht, sie halten tatsächlich mehrere Stunden und hinterlassen einen ordentlichen Stain auf den Lippen. Zum Entfernen benötig man hier definitiv einen ölhaltigen Makeup-Entferner. Auf Gläser und Tassen abfärben tun sie übrigens auch ordentlich, aber bei solchen glossigen Produkten ist das ja meistens so.

’02 hemlock‘

Die Metal Schocks waren das Produkt, auf das ich mich am meisten gefreut hatte, leider haben sie mich ziemlich enttäuscht. Bei dem Lila kann ich es noch halbwegs verzeihen, weil ich die Farbe einfach traumhaft finde und man mit Tupfen ein ansehnliches Ergebnis bekommt. Aber eigentlich ist mir das doch alles zu viel Aufwand. Das Blau ist mir zu fleckig und unregelmäßig, evtl. kann man aber einen blauen Lippenstift als Untergrund nehmen, dann sieht das Ergebnis wahrscheinlich besser aus, das wird auf jeden Fall noch mal getestet. Man brauch also einige Hilfsmittel um etwas Ansehnliches aus den Metal Shocks zu machen.
Ich persönlich verwende solche knalligen metallischen Lippenstifte sowieso nur um ein wenig herumzuexperimentieren und Looks zu schminken, daher ist das ganze nicht so schlimm. Rausgehen würde ich mit dem Ergebnis  nicht.

 

’01 belladonna‘

Bei dem Vibrant Shock Lip Paint in der Nuance ’01 voyeur‘ sieht das ganze schon ganz anders aus. Die Deckkraft ist super und er lässt sich sehr präzise und gleichmäßig auftragen. Er trocknet ganz leicht auf den Lippen an, wird aber nicht matt. Auch hier hat man wieder dieses rutschige Tragegefühl, mag ich leider gar nicht. Der Halt lässt leider auch zu wünschen übrig, nicht mal eine Stunde hat er es bei mir durchgehalten, da musste ich schon wieder auffrischen. Eine Mahlzeit und trinken kann man also komplett vergessen. Im Endeffekt mochte ich die Farbe an mir dann doch nicht, aber das ist ja Geschmackssache. 😉

’01 voyeur‘

 

 

 

Ich bin gespannt, wie sich die anderen Metal Shock Lip Paints verhalten werden, zwei habe ich noch im Auge, die nicht in der LE enthalten sind. Zu diesen Zweien, die ich euch heute vorgestellt habe, kann ich nur sagen, dass die Farben wirklich wunderschön sind, aber es echt aufwendig ist, ein ordentliches Ergebnis auf die Lippen zu bekommen. Außerdem hat man ständig dieses rutschige Gefühl auf den Lippen und dass sie überall hinlaufen.

Von den Vibrant Shock Lip Paints werde ich wohl keine mehr mitnehmen, abgesehen von ‚Voyeur‘ haben mir die Farben beim Swatchen nicht so gut gefallen, und der Halt hat mich ziemlich enttäuscht. Das ist mir einfach zu wenig.

Mein Lieblingsprodukt von den dreien ist definitiv der Metal Shock Lip Paint ’02 hemlock‘. Dieses Lila ist ein Traum und ich freue mich schon darauf, einen Look damit zu schminken. 🙂

Welche von den Lip Paints werdet ihr euch anschauen? Oder habt ihr euch vielleicht schon welche mitgenommen?

 

Kommentar schreiben

Kommentar

Hallo Liebes,
ein toller Beitrag! Ich liebe die neuen metallischen Sachen, von den Metal Shock und dem Vibrant Shock hab ich jeweils einen geholt. Finde die Farben einfach super und auch außergewöhnlich 🙂

Liebe Grüße
Elli

http://www.elliberry.blogspot.de