Beauty und Lifestyle by Jasmin

Dienstag, 27.Juni.2017

Catrice Travelight Story LE


Hallo ihr Lieben,

der Sommer ist endlich da, die Sonne kommt aus ihrem Versteck heraus und wir können endlich Sonnenbrillen und Badesachen wieder rauskramen. Passend dazu erreichte mich am Samstag ein Päckchen von Catrice, in dem die tollen Produkte aus der Travelight Story LE enthalten waren. Das maritime Design, weckt die Urlaubsstimmung und die Sehnsucht nach Sommer Sonne, Sonnenschein. Heute möchte ich euch die Produkte näher vorstellen. Zum Schluss findet ihr auch noch einen Look dazu. 🙂

Die Eyeshadow Palette enthält 12 Puderlidschatten in unterschiedlichen Nudetönen. Die Finishes reichen über schimmernd bis zu Velvet Matt und komplett Matt. Die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen. Die Pigmentierung bei den schimmernden und velvet matten Lidschatten sind sehr gut. Bei den komplett matten Nuancen schwächeln vor allem die dunklen leider sehr und werden etwas fleckig im Auftrag. Die schimmernden Nuancen verlieren trotz Base leider etwas an Farbintensität auf dem Auge, dazu haben sie auch noch ziemlich starkes Fallout. Zum Verreisen finde ich die Palette aber in Ordnung. Gerade wegen ihrer Handlichkeit und dem tollen großen Spiegel, der im Deckel angebracht ist. Für mich ist sie so ein Produkt, bei dem man sich beim Swatchen denkt ‚Wow, was für tolle Farben‘ und wenn man sie dann auf dem Auge anwendet, folgt die Ernüchterung. Ihr kennt es oder? 😉

UVP: 6,99 €

 

Von den Liquid Linern gibt es eine dunkelblaue matte und eine metallische hellblaue Version. Beide Farben gefallen mir unglaublich gut. Der ‚Pinsel‘ ist sehr fein und das Produkt lässt sich damit einfach auftragen. Der Metal Liner ‚Skyline‘ ist von der Konsistenz her leider etwas trockener, als der matte ‚Deep Dark Waters‘ daher muss man hier schon mehrmals rübergehen für ein deckendes Ergebnis. Sind die Liner einmal getrocknet, bleiben sie auch an Ort und Stelle. Sie sind wisch- aber nicht wasserfest. Beide sind super schöne Sommerfarben und lassen sich auch wunderbar kombinieren.

UVP: 2,99€

 

Der Blush aus dem Blush & Bronze Duo ist ein sehr hübsches und sehr gut pigmentiertes Orange. Er ist butterweich und lässt sich sehr einfach auftragen und verblenden und passt natürlich perfekt zu dem orangen Lippenstift der LE. Auch der Bronzer ist butterweich und sehr gut pigmentiert. Er zaubert einen wunderschönen gebräunten Teint mit ganz zartem Glow ins Gesicht. Bronzerliebe. <3  Die limitierten Bronzer von Catrice fand ich bisher immer toll. Sie begeistern mich immer wieder aufs Neue, nicht nur durch ihre hübschen Designs.

UVP: 4,99

 

Auch die zwei Lippenstifte der LE sind butterweich und sehr gut pigmentiert. Sie gleiten nur so über die Lippen. <3 Das Finish ist matt und Die Farbintensität, insbesondere von ‚Chilly Orange‘, ist der Wahnsinn. Ich mag Orange ja nicht gerne an mir. Aber ich denke für Orange-Liebhaber ist der Lippenstift wirklich ein Must-Have. Ein Träumchen. <3 ‚Refreshed Red‘ ist eher ein hübsches Rot-Braun. Es ist super für den Alltag geeignet. Beide Nuancen decken in einem Zug und haben ein cremiges Tragegefühl. Sie halten mehrere Stunden ohne die Lippen auszutrocknen. Außerdem haben die zwei noch einen Cooling-Effekt, der durch den kühlenden Wirkstoff ‚Menthone Glycerin Acetal‘ entsteht. Ich muss sagen, dass mich dieser eher stört, denn er ist nicht wirklich kühlend, sondern eher so ein Mentholeffekt. Logisch, da der Wirkstoff ein Menthol ist. 😉 Ich kann es nicht wirklich beschreiben, aber ich mag es nicht, und es brannte auch leicht. Ich denke, für empfindliche Lippen ist das eher nichts.

Tragebilder kommen am Ende des Posts. 😉

UVP: 4,99 €

 

Das Radiant Glow Spray verspricht einen schönen subtilen sommerlichen Glow. Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt für das Gesicht geeignet ist, ich habe es auf jeden Fall im Gesicht und am Körper ausprobiert. Im Gesicht hat es bei mir mal wieder gebrannt, was aber auch an meiner empfindlichen Haut liegen kann. Am Körper war kein Brennen zu bemerken. Solange das Spray nicht antrocknet, hinterlässt es einen wunderschönen Glow, aber sobald es vollkommen getrocknet ist, sieht man überall nur noch Glitzerpartikel. Fand ich jetzt nicht so toll, und war ein wenig enttäuscht, da der Effekt im ersten Moment wirklich wunderschön ist.

UVP: 3,99 €

Der Cool & Matt Primer Stick hat im Moment des Auftragens wirklich einen sehr schönen angenehm kühlenden Effekt. Hier ist auch kein Brennen oder Ähnliches spürbar. Er mattiert die Haut sehr schön und eignet sich hervorragend als Make-up Unterlage. Das Beste ist aber, dass mann ihn einfach ins Handtäschchen stecken kann, da er so klein und handlich ist. Wenn man tagsüber anfängt zu glänzen, einfach mit dem Primer-Stick einmal rüber gehen. Das Gesicht wird wieder wunderbar mattiert und bekommt einen tollen Frische-Kick. Das Produkt gefällt mir wirklich super gut und wird mein neuer Begleiter an sehr heißen Tagen. <3 Hier konnte ich nicht ausmachen, woher der Cooling-Effekt kommt, aber es ist scheinbar ein Stoff, den ich besser vertrage…

UVP: 3,99 €

Und jetzt sind die wunderwollen Lacke an der Reihe. <3 Dieses Packaging ist ein Traum oder? Sehen die nicht super cool aus, die kleinen Fläschchen? Es sind vier toll aufeinander abgestimmte Farben. Sie fügen sich perfekt in den maritimen Stil der LE ein. Der Auftrag gelingt, durch den dünnen Pinsel, der sich sehr schön fächert super einfach. ‚Chilly Orange‘ hat ein glänzendes Finish und ist ein wunderschönes auffälliges Orange. Perfect Match mit dem gleichnamigen Lippenstift natürlich. 😉 ‚Salty Shimmer Sunset‘ schimmert unglaublich schön, wie der Name es schon sagt. Ich denke, er wird sich super mit ‚Deep Dark Waters‘ kombinieren lassen, welcher der nächste in der Reihe ist und ein mattes Finish besitzt. ‚Skyline‘ ist ein wunderschöner metallischer Lack und ein echter Blickfang. Die Lacke begeistern nicht nur durch ihr wunderschönes Verpackungsdesign… Sie lassen sich super einfach auftragen, decken in zwei Schichten, die Farben sind ein Traum und der Halt kann sich auch sehen lassen. Ich habe ‚Deep Dark Waters‘ am Samstag (ohne Überlack) aufgetragen und bisher hat sich keine Tipwear oder Ähnliches bemerkbar gemacht. Ihr merkt es schon oder? Große Nagellackliebe. <3

UVP: 2,49 €

Und hier kommt noch mein geschminkter Look mit allen Produkten (außer dem Shimmer Spray). Die Lidschatten habe ich eher natürlich gehalten und dann erst den dunklen Liner aufgetragen und in der Mitte mit dem metallischen getoppt. Auf den Wangen trage ich natürlich den Bronzer und den Blush in Kombination mit ‚Chilly Orange‘ auf den Lippen. 🙂 Danach folgt noch ein Bild mit ‚Refreshed Red auf den Lippen‘ 😉

Und was haltet ihr von der LE? Werdet ihr euch etwas kaufen? Habt ihr sie vielleicht sogar schon gesichtet? Auf einigen Instagram-Fotos hatte ich sie ja schon gesehen. 🙂

Kommentar schreiben

Kommentar

I find this LE very nice with interesting products, I have the blush/bronzer duo and I like it a lot, after seeing your swatches I think I ’need‘ the eye shadow palette as well.
P.S. The make-up at the end looks amazing on you, I especially like the red lips

„does anybody here remember vera lynn“ – I feel like I should, it was so long ago when eyeko had the same nail polish packaging as catrice had with this collection. (search for „eyeko nail polish“) I bought Skyline as commemoration. 🙂
thanks for sharing your beautiful photos! I really like how nicely you could work with that metal liner in spite of the consistency, and the idea that you applied the first the matt, and then the metallic one as well – looks great and special!